Wichtiger Hinweis

Mit Verweis auf den Erlass des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales NRW vom 10.03. und 13.03.2020 sowie auf die Allgemeinverfügung der Stadt Rheine vom 15.03.2020 teilen wir Ihnen mit, dass die Zentralrendantur Rheine ab sofort nicht mehr für den Publikumsverkehr geöffnet ist. Telefonisch und per Mail ist die Erreichbarkeit selbstverständlich zu den bekannten Öffnungszeiten gewährleistet. Aufgrund der aktuellen Erfahrungen weisen wir darauf hin, dass wegen zeitweiser Überlastung der Netzleitungen die telefonische Erreichbarkeit u.U. technisch eingeschränkt sein kann. Diese Regelung gilt für die Dauer der Allgemeinverfügung, derzeit bis zum 19.04.2020. Eine Verlängerung ist möglich.

 

Logo ZR

 

 

Die Zentralrendantur

Verwaltung und Dienstleister der kath. Kirchengemeinden im Dekanat Rheine, Neuenkirchen und Wettringen   

Günstig gelegen in der Innenstadt Rheines im "Franz-Tacke-Haus" finden Sie im dortigen Erdgeschoss die Büroräume der Zentralrendantur. Die Aufgabe der 21 MitarbeiterInnen und 1 Auszubildenden sind vielfältig, schließlich betreuen sie insgesamt 5 Pfarreien in allen Verwaltungsangelegenheiten. Die Zentralrendantur Rheine ist für sämtliche Verwaltungsarbeiten zuständig, die in den Pfarreien anfallen. So unterstützt die Zentralrendantur als Dienstleister, Berater oder/ und geschäftsführend die Pfarreien wenn es um Finanz- oder Personalangelegenheiten geht, in der Vorbereitung und Abwicklung von Bauvorhaben, im Versicherungswesen und im Bereich Liegenschaften/Erbbaurechten. Außerdem obliegt ihr die Verwaltung der 26 Kindergärten sowie der 12 Friedhöfe in Trägerschaft der kath. Kirchengemeinden.

Darüber hinaus werden jegliche Sitzungen der Kirchenvorstände und ihrer Ausschüsse/ Projektgruppen in der Zentralrendantur vor bzw. nachbereitet. Damit dieses reibungslos verläuft, ist eine verlässliche und intensive Kommunikation zwischen der ZR und den Pfarreien und ihren Gremien, vom/zum Bischöflichen Generalvikariat, den kommunalen Behörden und anderen Institutionen unabdingbar.

Da das Thema „Ausbildung“ bei der ZR intensiv unterstützt wird, bildet die ZR seit Jahren regelmäßig Kaufleute für Büromanagement aus.